Wir gestalten Zukunft - inklusiv

Mittwoch, 18. März 2020

Allgemeinverfügung der Bayerischen Staatsregierung zur Schließung der Werkstätten und Förderstätten in Bayern

Die Bayerische Staatsregierung hat angeordnet, dass vom 18. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 in allen bayerischen Werkstätten für behinderte Menschen sowie Förderstätten keine reguläre Beschäftigung und Betreuung für Menschen mit Behinderung mehr stattfinden darf.

Eine Betreuung der Menschen mit Behinderung in Notgruppen kann fortgeführt werden, wenn die Betreuung daheim nicht sichergestellt ist.

Bei Fragen setzen Sie sich bitte zu den gewohnten Öffnungszeiten telefonisch mit Ihrem zuständigen sozialpädagogischen Fachdienst in Verbindung:

Hauptwerkstatt München
Alina Kriesten /Christina Schmidt Tel. 089 71008 82
Kerstin Michel Tel. 089 71008 81

Zweigwerkstatt Putzbrunn
Andrea Lang Mobil 0178 6373140

Zweigwerkstatt Lerchenau
Heike Neuen
Tel. 089 3090739-14 / Mobil: 0178 6373138

Berufsbildungsbereich
Ingo Diederich Tel. 089 71008 39

Förderstätten
Angela Becker Mobil 0151 73026218

VARIabel
Thomas Haberkorn Mobil 0178 6373143

In der Zweigwerkstatt Obersendling steht Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Montag bis Freitag zwischen 8 und 15 Uhr auch eine telefonische Notbetreuung zur Verfügung:

Zweigwerkstatt Obersendling
Anna Geisberger Tel. 089 7109018-15 / Mobil: 0160 7436230

Christian Hautmann Tel. 089 7109018-16 / Mobil: 0151 14274748

Auf unserer Internetseite www.lhw-muc.de können Sie sich auch weiterhin über die aktuellen Entwicklungen in der Lebenshilfe Werkstatt informieren. Unter der Telefonnummer 089 71008 85 informiert eine Ansage über die aktuellen Maßnahmen.

Lassen Sie uns alle weiterhin die für uns außergewöhnliche Situation besonnen meistern und bleiben Sie gesund.

Wir unterstützen Menschen mit Behinderung bei der Eingliederung und Teilhabe am Arbeitsleben. Seit über 40 Jahren sind wir für Menschen da, die aufgrund ihrer Behinderung nicht oder noch nicht auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt vermittelt werden können. Bei uns erhalten sie die erforderliche Assistenz und Begleitung zur Eingliederung in das Arbeitsleben.

Die Lebenshilfe Werkstatt GmbH hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1972 zu einem leistungsstarken Produktions- und Dienstleistungsunternehmen entwickelt. Die Wünsche und Anforderungen unserer Kunden stehen dabei im Mittelpunkt unserer unternehmerischen Tätigkeiten.

Cookies sind für die Optimierung unsere Webseitenfunktionalität wichtig. Erst mit Ihrem Einverständnis erlauben Sie uns diese zu verwenden. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie >>> Link zur Cookie-Richtlinie