Startseite   |   Impressum   |   Infomaterial   |   Standorte   |   Sitemap   |   Schriftgröße   |   AGB

Fachdienst für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung

Die Lebenshilfe Werkstatt GmbH widmet sich neben der grundsätzlichen Betreuung und Förderung von Menschen mit Behinderungen auch den besonderen Bedürfnissen der Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung.

Innerhalb der Einrichtung werden Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung bei Bedarf (und deren Angehörige) durch den Fachdienst für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung begleitet und unterstützt. Der Fachdienst arbeitet standortübergreifend in unseren Werkstätten und den Förderstätten und nimmt sich so den besonderen Anforderungen des Personenkreises an.

Der Fachdienst für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung nimmt folgende Aufgaben wahr

  • Durchführung von Einzel- und Gruppensettings (u.a. Sozialkompetenztrainings) für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung

  • Anbieten von Strukturierungshilfen und Visualisierungen zur Unterstützung im Arbeits- und Betreuungsalltag

  • Entwicklung von neuen Arbeits- und Betreuungsideen

  • aktive Mitgestaltung des Arbeitsumfeldes und –platzes

  • Erweiterung und Unterstützung von Kommunikationsmöglichkeiten für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung

  • Entwicklung von Maßnahmen zur Krisenprävention und –intervention

  • Beratung und Schulung des sozialpädagogischen Fachdienstes und des Betreuungspersonals in Fragen der Betreuung von Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung

  • Unterstützung des sozialpädagogischen Fachdienstes in der Angehörigenarbeit

.

.

Die qualifizierte Begleitung wird durch eine Fachkraft mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Begleitung von Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung gesichert. Frau Müllner-Brem verfügt über das Zertifikat „Förderung von Menschen mit Autismus nach dem TEACCH Ansatz“.

Ihre kompetente Ansprechpartnerin

Alexandra Müllner-Brem

Alexandra Müllner-Brem